AGB

 

Versicherung ist Sache des Teilnehmers. Es wird jegliche Haftung ausdrücklich abgelehnt!

Die Kosten für die jeweiligen Kurse sind am ersten Kurstag vor der Stunde bar zu bezahlen! Erst nach Einzahlung wird die Anmeldung definitiv.

Kann ein vereinbarter Termin nicht eingehalten werden, so muss er mindestens 24 h (bei Einzelstunden oder Gruppenstunden) bzw. 7 Tage bei ganzen Kursen vorher abgesagt werden. Bei Abmeldungen in kürzerer Frist ist der volle Betrag geschuldet. Ausgenommen sind Notfälle.
Bei mehrmaligem Verschieben eines Kurses (Einzelstunden) Ihrerseits wird ab dem 2. Mal eine Bearbeitungsgebühr von 50.- sFr. erhoben.
Nach 5 unentschuldigten Fehlstunden hintereinander im Gruppenunterricht wird der Platz freigegeben.
 

 

Tierschutzwidrigen Massnahmen oder Hilfsmittel werden auf und um dem Übungsgelände nicht geduldet und können zum Ausschluss von der Hundeschule führen. Dazu gehört auch aggressives Verhalten gegenüber dem Hund. Bei defekter, und somit gefährlicher Ausrüstung des Hundes, wird der Teilnehmer nicht auf dem Platz geduldet.
Rollleinen (= Flexileinen) sind auf dem Platz verboten. Ich bitte darum, immer eine normale Leine und ev. eine Schleppleine dabei zu haben.

Es ist nicht erlaubt, die Hunde anderer Leute zu füttern. Ausser es wird von mir klar so kommuniziert (z.B. im Rahmen einer Übung).

Alle Hunde müssen gechipt, geimpft und entwurmt sein. Kranke oder verletzte Hunde dürfen nicht am Unterricht teilnehmen.

Es ist Rücksicht auf andere zu nehmen, die sich am Trainingsort aufhalten. Hinterlassenschaften der Hunde sind auf und um den Übungsplatz immer aufzusammeln. Der eigene Hund ist immer wirksam unter Kontrolle zu führen.


Hunde an der Leine dürfen keinen Kontakt zueinander haben!

Falls mit Spielzeug belohnt wird, darf dieses keine Geräusche von sich geben.


Läufige Hündinnen können für die Zeit der Läufigkeit nur nach Absprache am Unterricht teilnehmen (massgeblich ist die Zusammensetzung der Gruppe).


Ich behalte mir vor, aufgrund meines Hauptberufes, Stunden zu verschieben oder abzusagen. Je nachdem kann dies auch kurzfristig geschehen. Selbstverständlich sind von mir abgesagte Stunden mit keinen Kosten verbunden.

Ich werde teilweise in den Stunden mit Videokamera oder Fotoapparat Bilder aufnehmen. Der Zweck ist die Veröffentlichung auf der Homepage und auch als Schulungsmaterial in den Kursen (es werden keine Bilder weiterverkauft oder sonstwie veräussert). Ohne gegenteilige Aussage Ihrerseits (bitte schriftlich) setze ich Ihr stillschweigendes Einverständnis voraus.

Alle Bildrechte liegen bei der Hundeschule Hundeerlebinis Holenweg oder ihren Partnern. Eine Verwendung ohne ausdrückliche Zustimmung ist nicht gestattet.

Mit Ihrer Anmeldung in einen meiner Kurse akzeptieren Sie diese Bedingungen!